Newsletter Stammgast-Programm





Kryotherapie

Hautkryotherapie

Die lokale Hautkryotherapie wird mit Hilfe des flüssigen Stickstoffs durchgeführt. Der flüssige Stickstoff befindet sich in einem Behälter, aus dem die entsprechende Menge in eine Schüssel entnommen wird und mit Hilfe eines Wattetampons direkt auf die Haut aufgetragen. Für die erforderliche Wirkung, je nach Größe und Tiefe des Hautsymptoms, beträgt die Zeit der Anwendung 20-30 Sekunden oder auch mehr.

Dauer der Behandlung: 1-5 Minuten
Ärztliche Verschreibung: needed
Wo wird es angeboten?

Kalte Luftströmung

Die Kryotherapie arbeitet mit sehr niedrigen Temperaturen, die auf bestimmte Körperstellen appliziert werden. Während dieser Behandlung wird sehr kalte Luft (gewöhnlich kälter als minus 30 °C) durch einen Schlauch geführt, die kalte Luft wird auf die zu behandelnde Körperfläche geblasen. Die Behandlungsdauer beträgt 15 bis 20 Minuten, je nach ärztlicher Anordnung. Die kalte Luft wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd. Diese Behandlung ist geeignet bei Erkrankungen wie Gelenkentzündungen oder Tennisellbogen.

Typ: Medical, Medical wellness
Empfohlen für: Erholung
Dauer der Behandlung: 12-20 Minuten
Ärztliche Verschreibung: needed

Kalte Packung

Die Kryotherapie arbeitet mit sehr niedrigen Temperaturen, die auf bestimmte Körperstellen appliziert werden. Bei der kalten Packung verwendet man ein spezielles Gel im Kunststoff, das entweder im Gefrierfach oder im Kühlschrank eingefroren wurde. Ein Vorteil von diesem Kryo-Gel ist seine Fähigkeit die kalte Temperatur über einen langen Zeitraum speichern zu können. Um die Haut vor Erfrierung zu schützen, kommt das Kryo-Gel zuerst in eine Kunststoffhülle und dann in einen Baumvollbeutel. Auf diese Weise wird es dann auf die Wundstelle für zwanzig Minuten oder die vom Arzt angeordnete Zeit appliziert. Dieser Kälteeffekt wirkt entzündungshemmend, entspannend  und schmerzlindernd.

Typ: Medical, Medical wellness
Empfohlen für: Erholung
Dauer der Behandlung: 15-20 Minuten
Ärztliche Verschreibung: needed

Kryosauna

Kryotherapie in einer Kryosauna ist eine einzigartige Methode einer Ganzkörperkältetherapie, bei der der Körper extrem niedrigen Temperaturen von bis zu minus 160 °C über einen Zeitraum von 1-3 Minuten ausgesetzt wird. Das Runterkühlen des Körpers als therapeutische Behandlung wird bereits seit Jahrhunderten angewandt, doch erst seit den 1980-er Jahren hat der technische Fortschritt diese Praxis verbessert und ermöglicht die Anwendung der extrem niedrigen Temperaturen auf den gesamten Körper. Die Praxis stammt aus Japan und hat in vielen europäischen Ländern Verbreitung gefunden. Kanzkörperkryotherapie ist sicher und sehr effektiv. Aufgrund der schnellen Runterkühlung der Körperoberfläche wird die Blutzirkulation massiv stimulier t- 4 mal mehr als vor der Kryotherapiebehandlung. Metabolische Prozesse werden dadurch angeregt und das Entfernen von Toxinen und metabolischen Abfallprodukten. Als Reaktion auf die Kälte beginnt der Körper zahlreiche aktive Substanzen zu produzieren (z.B. Endorphine, Cortiosteriodie), die einen schmerzlindernden Effekt haben. Die Behandlung hat auch einen entzündungshemmenden und regenerativen Effekt, verbessert die Funktion des Immunsystems sowie wirkt sich förderlich auf die physische und mentale Ausdauer aus.

Typ: Medical, Medical wellness
Empfohlen für: Erholung
Dauer der Behandlung: 1 - 3 Minuten
Ärztliche Verschreibung: needed
Wo wird es angeboten?
Danubius Hotels Group
Facebook Google+ Youtube Twitter Flickr Instagram
Zuletzt
Angesehen
 
X